Platzierung und Installation

Sandortwahl des Melders

Idealerweise sollte ein Melder in jedem Raum vorhanden sein, in dem sich ein brennstoffbetriebenes Gerät befindet. Für absolute Sicherheit sollte zudem in abgelegenen Räumen ein Melder angebracht sein, in denen Sie sich regelmäßig aufhalten sowie in jedem Schlafzimmer.

Wird der Melder im selben Raum betrieben indem sich die CO- Gefahrenquelle befindet z.B. ein Kaminofen, Heizungsanlage,   Gasetagenheizung oder sonstige brennstoffbetriebene Geräte,  dann sollte der CO-Melder horizontal mit einem Abstand von 1 – 3  m von der Gefahrenquelle installiert werden. Der Melder kann an der Wand befestigt werden bei einer Installationshöhe von ca. 1,80 m oberhalb des Fußbodens.